R118BM3    

R118BM3:
KW-Funkstelle mittlerer Leistung für den Funkverkehr in Funknetzen und -funkrichtungen.
Sie gewährleistet:
- Verbindungsaufnahme ohne Suchen der Gegenstelle
- Verkehrsabwicklung ohne Nachstimmen mit Funkstellen gleichen Typs
- herstellen von Tastfunk-, Sprechfunk- und Funkfernschreibverbindungen
- Fernbedienung über Draht- und Funkmittel

Technische Daten:
- Sender Frequenzbereich: 1 .. 12 MHz in 3 Unterbereichen durchstimmbar
- Steuerstufe: WT44
- Betriebsarten: A1, A3, F1, F6, F1 + A3, F6 + A3
- Ausgangsleistung: A1, F1, F6: 400 W / A3 100 W
- Antennenarten: Dipol, 10-m-HTM, 4-m-Stabasisfahrzeug: GAZ63Ä mit Koffer KPU1

Bestandteile:
- KW-Sender R-118BM3
- Bedienpult
- KW-Empfänger R-311
- KW-Empfänger R-154-2(M)
- UKW-Funkgerät R-105D
- PDU-Gerät
- UWU-Gerät
- Fernschreibmaschine ST35
- Gleichrichter WSR15M2
- Feldfernsprecher
- Stromversorgung
- Netz: 220 V / 50 Hz
- Aggregat AB4-0/230
- Sende- und Empfangsantennen
- Zubehör

PDU:
Zusatzgerät zur Funkstation R105D / R105M zur drahtlosen Fernbedienung von KW-Funkstellen mittlerer Leistung in den Betriebsarten Sprechfunk, Tastfunk und Fernschreiben
Einsatz mit den Funkstellen:
- R102
- R103 / R103M
- R118AM, R118BM, R118BM3
Das PDU - Gerät wird eingesetzt in der Empfangsfunkstelle R450 bzw. in den beweglichen Nachrichtenknoten P299, P299M und P299M1.

Technische Daten:
- Stromversorgung: 12 V bzw. 127 / 220 V
- Masse: 13 kg
- Abmessungen: 340 x 260 x 220 mm

UWU:
Zusatzgerät zur Fernsteuerung der Funkstellen R118AM, R118BM und R118BM3 über
eine 2-Draht-Leitung

Technische Daten:
- Leitungslänge: bis 3 km
- Nutzung eines Feldfernsprechers TA57.